Back to home
Haerlin

Haerlin

Vor zwei Jahren entdeckten wir die Sterneküche für uns, und zwar im Haerlin im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten. Mit kleinen Kärtchen, auf denen Zutaten und Erklärungen vermerkt sind und offener Herzlichkeit wurden uns jegliche Hemmungen genommen, und wir bekamen große Lust auf mehr Sterne. Nun endlich ein erneuter Besuch, jetzt mit mehr eigener kulinarischer Erfahrung und…

Read More
März 2, 2019
philipps

philipps

Sehr spontan kehren wir recht spät am Abend nach viel zu langer Zeit endlich wieder ins philipps im Karolinenviertel ein und haben Glück, den kleinen Tisch an der Garderobe und mit Blick in die Küche zu erwischen. Überaus aufmerksam und herzlich wird sich um uns gekümmert, zu Anfang mit selbstgebackenen Lavendel-, Tomaten- und Laugenbrötchen sowie…

Read More
Februar 23, 2019
Frantzén

Frantzén

„Eine einzigartige Küche- eine Reise wert“, lautet die Definition des Michelin Guides für ein 3-Sterne Restaurant und nach unserem Erlebnis im Frantzén kann ich das nur unterstreichen. Freudig aufgeregt und auch noch zehn Minuten zu spät erreichen wir das Frantzén, in einem Stadthaus gelegen, und werden herzlich und Beruhigung schenkend erwartet, aufgefangen mit den Worten, „gerade…

Read More
Februar 8, 2019
Stockholmmmmmh

Stockholmmmmmh

Einmal Blut geleckt im Maaemo in Oslo, kann ich es gar nicht erwarten weitere 3-Sterne Restaurants zu erleben und so zieht es uns im Januar in die Eiseskälte nach Stockholm. Und nicht nur ich komme auf meine kulinarischen Kosten, auch die Kinder haben Freude am Schlittschuhlaufen im Kungsträdgarden und einer Reise in die Welt Astrid…

Read More
Februar 8, 2019
Agrikultur

Agrikultur

Sehr knapp und direkt vom Flughafen in Stockholm werde ich gleich bei dem ersten, mit einem Michelin-Stern prämierten, Restaurant Agrikultur vorbeigebracht, schlafende Kinder im Auto und deshalb ein kleines schlechtes Gewissen inklusive. Dies erlischt jedoch recht schnell, sobald ich direkt an den Tresen mit besten Blick in die Küche und den mittigen Ofen gesetzt werde….

Read More
Februar 7, 2019
Dinner mit Kopfkissen

Dinner mit Kopfkissen

Werbung Was für eine herrliche Aussicht, in einer knappen Stunde von Hamburg zu einem sogenannten „Dinner mit Kopfkissen“ ins wunderschöne Strandhotel Fontana nach Timmendorf zu fahren. Ein in weiß gehaltenes Haus im Ostseenahen Bäderstil mit ansprechenden optischen Akzenten, wie den schwarzen Treppen und dem Blumengefüllten Brunnen. Liebevoll und persönlich geführt von dem jungen Ehepaar Hamester…

Read More
Februar 6, 2019
Horváth

Horváth

Für einen Abend nach Berlin, und es zieht mich in das, nach dem österreichischem Schriftsteller benannten Horváth in Kreuzberg. Sonst oft zu zweit, haben wir an dem Abend die große Freude mit Berliner Freunden zu fünft das 2 Michelin-Sterne erkochte Restaurant von Sebastian Frank zu erleben, und es reagiert extrem flexibel und freundlich auf unsere ständige…

Read More
Januar 27, 2019
Lanserhof

Lanserhof

Was für ein Erlebnis! Sieben Tage im Lanserhof am Tegernsee: Allein, ohne Handy, Detoxen mit Bittersalz und ohne die mehrgängigen Abendessen, an die ich mich schon so gewöhnt habe. Jetzt heißt es „Schonung, Säuberung, Schulung, Substitution, Sport und Seele“ nach F.X. Mayr. Länger schon spielte ich mit dem Gedanken, zur Ruhe zu kommen und mich…

Read More
Januar 9, 2019
  • 2
TasteTwelve 2019

TasteTwelve 2019

Seit 8 Jahren nutze und verschenke ich häufig, das jedes Jahr neu erscheinende und hübsch in Leinen gebundene TasteTwelve Buch, mittlerweile in 10 Städten vertreten. Dieses Jahr in Petrol gefärbt und immer noch einige meine liebsten Restaurants versammelnd, sammle ich wiederum fleißig Stempel und Notizen der einzelnen Besuche. Denn jedes der 12 teilnehmenden Restaurants lädt…

Read More
Dezember 10, 2018
Weissenhaus

Weissenhaus

Eine herrlichere und unkompliziertere Auszeit als auf Weissenhaus kann ich mir gar nicht vorstellen. 1 ½ Stunden von Hamburg gelegen, fühlt sich das wunderschöne Schlossgut direkt an der Ostsee weiter als von dem 130 km entfernten Alltag an. Fast wie ein eigenes Dorf mutet sich das 75 Hektar große Gelände an, in dem wir in…

Read More
November 17, 2018
Über mich
Hi, ich bin Franzi, und gehe leidenschaftlich und viel essen, überall auf der Welt, aber vor allem in meiner Heimatstadt Hamburg. Nicht nur die Küche ist mir wichtig, das große Ganze zählt mit Atmosphäre, Service und am liebsten außergewöhnlichen, berichtenswerten Erlebnissen. Hier findet Ihr meine liebsten Restaurants.
À la Karte
À la Karte
Trendspotter
Simbiosa
In das ehemalige Brachmanns Galeron in St. Pauli, nun mit neuer Fassade, ist seit Anfang des Jahres das Simbiosa eingezogen, vegane und israelische Küche anbietend. Gemütlich, lebendig fühlen auch wir uns wohl und sehr verständnisvoll darf ich drei verschiedene Rotweine probieren, bis ich den Richtigen finde und unsere sechs Mezze folgen. Das Weißbrot dippt sich ganz wunderbar in Babaganoush von gegrillten Auberginen, in drei Stunden gekochten Tomaten namens Matboucha, in Sesampaste mit viel Zitrone, Lab'neh- israelisch gewürzter Frischkäse, in Linsenpastete mit süßer Kirschtomatenmarmelade und alles vermischt mit dem Tomaten-Quinoa-Salat. Pikant, würzig und süß harmonieren schön miteinander. Beide Hauptgänge teilen wir uns ebenfalls. Geschmorte Paprika in Tomatensoße mit in Kurkuma eingelegten Lima-Bohnen und Tahini sowie frittierte Aubergine auf Hummus mit Kurkuma-Bohnen, isrealischem Salat und pikanten Zhoug, kräftig im Geschmack, so dass diese vegane Küche nichts missen lässt.
In der Presse
In der Presse
Mein bester Restaurantbesuch
Instagram
Folge mir auf Instagram

@tastehamburg