Back to home

Mahl anders

  • 7 Articles
Teddy Bear Tea

Teddy Bear Tea

Um in weihnachtliche Stimmung zu kommen, hilft es ungemein, Kinder zu haben. Strahlende Augen bei jeder Weihnachtsmütze, -musik, Keksen und das noch immer große ungläubige Staunen, wenn der Weihnachtsmann selbst angetroffen wird. Da ich für mich im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten mein Lieblingshotel in Hamburg gefunden habe, verzaubert mich jedes Jahr aufs Neue der Afternoon…

Read More
Dezember 18, 2018
TasteTwelve 2019

TasteTwelve 2019

Seit 8 Jahren nutze und verschenke ich häufig, das jedes Jahr neu erscheinende und hübsch in Leinen gebundene TasteTwelve Buch, mittlerweile in 10 Städten vertreten. Dieses Jahr in Petrol gefärbt und immer noch einige meine liebsten Restaurants versammelnd, sammle ich wiederum fleißig Stempel und Notizen der einzelnen Besuche. Denn jedes der 12 teilnehmenden Restaurants lädt…

Read More
Dezember 10, 2018
eat.share.live

eat.share.live

Seit kurzem hat es Robert Stolz vom Grill des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in seine ehemaligen Stern erkochten Räumlichkeiten nach Plön zurückgezogen. Vom früheren Pastorat über das Hotel & Restaurant Stolz hat sich das schöne Backsteinhäuschen auf dem Marktplatz Nummer 24 jetzt zu ebenjenen Rückzugsort entwickelt, der, glücklich für uns, sogar an drei Abenden die Woche…

Read More
Oktober 31, 2018
  • 3
Salt & Silver

Salt & Silver

Gar keine Neuentdeckung ist das Salt & Silver, seit Juli 2017 eröffnet, und doch immer noch überaus beliebt und durchgehend ausgebucht. Zu Recht! In cooler Location mit einem fantastischen Elbblick, Surfern und Tattoos, sitzt es sich, sowohl drinnen als auch hoffentlich bald draußen, ganz herrlich entspannt und locker. Ein Hauch von Sehnsucht liegt unbestreitbar in…

Read More
März 24, 2018
STANDARD

STANDARD

Nun war ich tatsächlich schon viermal in meiner Lieblingsbar  „STANDARD“ in St. Pauli und habe es noch nicht geschafft, darüber zu schreiben. Wie bei Freunden sitzt man in den zwei Räumen, an langen Tischen, wild und fremd zusammengeführt. Meist mischt sich das so schnell, bereichernd und erfüllend, dass sich zumindest neue Bekanntschaften ergeben. Das letzte Mal hatten wir einen…

Read More
November 30, 2017
Entenwerder1

Entenwerder1

Obwohl es Entenwerder1 schon seit fast 2 Jahren gibt und ich schon längst einen Besuch planen wollte, haben wir es jetzt erst dorthin geschafft – was hätten wir hier für Traumtage erleben können. Nur sonntags jedoch fährt die grüne Barkasse der Maritime Circle Line ab Landungsbrücken, und das wollten wir auf keinen Fall missen. Circa…

Read More
Juli 30, 2017
Restaurant im Wohnzimmer

Restaurant im Wohnzimmer

Was hatten wir für ein Glück, dass wir in dem weit im Voraus ausgebuchten „Restaurant im Wohnzimmer“ von Monika Fuchs, so spontan noch nachrücken durften. In der schönen Isestraße kocht Frau Fuchs jeden Freitag für ungefähr 25 ihr völlig fremde Personen, und wir waren gestern zwei davon. Aufgeteilt an zwei Tischen, auf Meißner Zwiebelmuster und…

Read More
Juli 15, 2017
Über mich
Hi, ich bin Franzi, und gehe leidenschaftlich gerne essen, überall auf der Welt, aber vor allem in Hamburg. Nicht nur das Geschmackliche muss mich begeistern, auch die Atmosphäre sollte stimmen, da ich am liebsten alles noch fotografisch festhalte. Hier findet Ihr meine liebsten Restaurants.
À la Karte
À la Karte
Trendspotter
drip BAR
Kein Lichtschein dringt von der „drip BAR“ nach außen, so dass wir tatsächlich erst einmal vorbeilaufen, bis wir den Klingelknopf finden. Welch' überraschende Freude schenkt die dunkle Gemütlichkeit, Bilder an grün-bläulicher Wand, geblümte Sessel und einen kreisender Ventilator über unseren Köpfen. Auch der Erläuterung des spannenden Konzepts lausche ich gerne, obwohl einer von uns gerügt wird, weil er voreilig in die märchenhafte Getränkekarte schauen möchte. 8 Stunden bis 3 Tage tropft die jeweilige Spirituose, ähnlich der Cold Brew Methode, durch verschiedene Infusions, z.B. Pfefferminz, Grapefruit, Kardamom, so dass die Getränke ganz eigenwillige, fein abgestimmte Geschmacksnuancen bekommen. Köstlichst der Lavendel Ton bei namensgleichem Mule, bestehend aus Wodka durch Lavendel getropft, Ginger Beet, Teapot Bitter und Limette. Ungleich stärker, nichtsdestotrotz genauso fein der Saffron Martini mit Wodka durch Safran gedript, Vermouth, Haselnuss Liquor und zartem Haselnuss Rand am Glas. Eine entzückende kleine Bar, in die wir sicherlich öfter wiederkehren werden.
In der Presse
In der Presse
Mein letzter Restaurantbesuch
COOK UP culinary gallery
27. April 2018
Instagram
Folge mir auf Instagram

@tastehamburg