Back to home

A la Tür

  • 4 Articles
Ohne Sauce kein Vergnügen

Ohne Sauce kein Vergnügen

Erstmalig persönlich lernte ich den 1-Sternekoch Jens Rittmeyer bei dem BESONDERS Hamburg Markt im April kennen und teilte gleich sein Credo: „Ohne Sauce kein Vergnügen“, so dass wir unbedingt sein Restaurant N°4 in Buxtehude besuchen wollten. Gesagt, getan und 45 Minuten mit dem Auto später. In einem kleinen Gewölbe im Navigare NSBhotel, nahe der Elbe, befindet sich im Untergeschoss das kleine, 4-tischige Restaurant, mit…

Read More
Juni 19, 2018
  • 1
Lieferdienstag

Lieferdienstag

Trotz häufigen Restaurantbesuchen und eigenem Kochen schaffe ich es zeitlich und hungerabhängig auch noch regelmäßig bei den einschlägigen Lieferservices von Restaurants zu bestellen. Folgende kann ich in unserem Umkreis besonders empfehlen. Cucina d’Elisa Eine der besten gelieferten Pizzen ist für mich die Pizza Salami Piccante von dem Italiener Cucina d’Elisa. Dünner Boden, knackiger Rand, den…

Read More
April 24, 2018
Das begehbare Kochbuch

Das begehbare Kochbuch

Gleich zur Eröffnung des ersten Kochhauses in Berlin Schöneberg war ich begeistert von der Idee eines begehbaren Kochbuches. Von Stand zu Stand, bzw. Gericht zu Gericht gehen zu können und gleich alle Zutaten mit passendem Rezept einzupacken, fühlte sich wie perfekt für mich entwickelt an. Was für ein Glück, dass nach und nach auch Kochhäuser…

Read More
April 16, 2018
Herr von Due

Herr von Due

Als echter Käsefonduefan finde ich die Idee eines Käsefonduelieferservices hervorragend, und auch den Namen finde ich köstlich. Gestern bestellte ich das erste Mal bei Herrn von Due.  Morgens wählte ich die Käsemischung Moite-Moite (Greyerzer AOC reserve und Fribourger Vacherin) aus einer Auswahl von 18 unterschiedlichen Käsesorten und am selben Tag wurde die Käsemischung um 16 Uhr vorbeigebracht, außerhalb von…

Read More
Februar 27, 2016
Über mich
Hi, ich bin Franzi, und gehe leidenschaftlich gerne essen, überall auf der Welt, aber vor allem in Hamburg. Nicht nur das Geschmackliche muss mich begeistern, auch die Atmosphäre sollte stimmen, da ich am liebsten alles noch fotografisch festhalte. Hier findet Ihr meine liebsten Restaurants.
À la Karte
À la Karte
Trendspotter
Wolfs Junge
Wenn ein neues Restaurant, wie das Wolfs Junge, in Hamburg eröffnet, möchte ich natürlich schnellstmöglich hin und endlich habe ich es am Dienstagabend geschafft. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wir sitzen mittig in dem kleinen Restaurant in Uhlenhorst, an dem naturbelassenen, doch gerahmten Stück Wand, was sogar meinem kunstkritischen Freund positiv auffällt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Bei der zur Auswahl stehenden 7-, 5- oder 3-Gänge fangen wir klein an und werden sogleich vierfach gegrüßt. Ein Tartar vom Angus Rind aus Wulfsdorf, hausgemachte Blutwurst mit Pflaume, geflämmter Bauch der Fjordforelle mit Gurke und fermentierten Tomaten aus dem eigenem Acker, und das nur zusätzlich zu dem hausgebackenen Brotsorten und geschlagener Butter. Alles herkunftsbekannt, regional, nachhaltig und außerordentlich gut. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Eine frische Vorspeise bereitet die, in Apfelessig eindickte, Milch mit eingeweckter, fermentierter und gesalzener Gurke und naturbelassenem Joghurt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Als Zwischendurch-Snack bekommen wir erneut einen Geschmack des Ochsenwerder Ackers in Form von in Salz- und Zuckerlösung eingelegtem Gemüse. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Es folgt die sowohl gebratene als auch schonend konfierte Fjordforelle mit Zucchini, Annabel Kartoffeln und einem fruchtig süßlichen Tomaten Relish, so gut, dass wir von dem netterweise noch mehr bekommen. Der Großteil der Zutaten ist unvermischt in seiner Ursprungsform, was den Geschmack des Einzelnen noch mehr hervorhebt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Die Altländer Pflaume als Sorbet und eingelegt, beflügelt die als arme Ritter getarnte Brioche mit Fenchelschaum und verabschiedet uns ebenso glücklich wie der Macaron, Gugelhupf mit Vanille und Rumkugel.
In der Presse
In der Presse
Mein letzter Restaurantbesuch
COOK UP culinary gallery
27. April 2018
Instagram
Folge mir auf Instagram

@tastehamburg